Bravo Wien! Stell dir vor, du bist rechtskatholisch, und keiner geht hin! Es werde Licht!

Ich möchte mich herzlich bei allen Wiener Demonstranten gegen die Nazi-Koalition bedanken. Ich musste spontan an den Spruch „Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin!“ denken. Ihr seid großartig! Und wisst ihr, was ich am meisten hoffe? Dass G. Kugler im Erdenboden versinkt, gemeinsam mit ihrer ganzen rechtspopulistischen Tea-Party! Und dass die Beziehung zwischen S.K. und G.K. nun bald vorbei ist. Hier noch eine Ohrfeige, da noch ein Anschreien, da noch eine Spitze und eine Schuldzuweisung … und dann: letzter Versöhnungssex … Rückkehr zum Partner … Schnaxel-Urlaub in der Karibik. Ende Gelände!

Die Redaktion von Confessiones Online liebt euch!!!

Wolfgang, möchtest du auch noch was dazu sagen?

Ich lass einfach John Lennon die Wiener Tea-Party-Bewegung kommentieren, Diana:

Working Class Hero
John Lennon und Yoko Ono
As soon as you’re born they make you feel small
By giving you no time instead of it all
Till the pain is so big you feel nothing at all
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be
They hurt you at home and they hit you at school
They hate you if you’re clever and they despise a fool
Till you’re so fucking crazy you can’t follow their rules
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be
When they’ve tortured and scared you for twenty-odd years
Then they expect you to pick a career
When you can’t really function you’re so full of fear
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be
Keep you doped with religion and sex and TV
And you

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: