Goldgrubenkicke(l)n oder Der Schatz im Silberstein

 

Besuchen Sie Diana Sonntags Botschaftenblog und lesen Sie ihre aktuellen Kolumnen!

https://botschaftenblog.jimdo.com/blog/

2018_03_03_screen_botschaften_blog

 

Goldgrubenkicke(l)n oder Der Schatz im Silberstein.

Sorry, ich kann es einfach nicht vergessen: die Causa Silberstein. Unmittelbar vor den Österreichischen Nationalratswahlen im Herbst 2017 kommt es zu einer Schmierenkomödie, die uns das gnädige Fallen ihres Vorhangs weiterhin schuldig geblieben ist. Angeblich hätte die SPÖ einen unlauteren Wahlkampf gegen das Team (Sebastian) Kurz geführt, namentlich in Form einer Schmutzkübelkampagne via Facebook; angestrengt von ihrem Strategen Tal Silberstein, in Auftrag gegeben, so unterstellte es die ÖVP der SPÖ nur allzu vehement, direkt von Noch-Bundeskanzler Christian Kern. Die SPÖ hatte sich jedoch von ihrem Berater längst getrennt, nachdem dieser am 14. August 2017 wegen eines Geldwäscheverdachts in Israel festgenommen worden war. Zudem handelte es sich bei den tatsächlich von Silberstein initiierten Fake-(Fan)-Seiten – dumm gelaufen für Baby-Hitler, den geprügelten Wahl-Märtyrer ohne Führerschein – nicht bloß um Sebastian-Kurz-Gedöns, sondern um (Anti-)Kern-Dinge, so dass vom Team Kurz bis heute nicht plausibel gemacht werden konnte, warum ausgerechnet der Christian das ausgemachte Schlitzohr des Dirty Campaignings rund um den Wahlkampf 2017 gewesen sein soll.

Aber was tun, wenn der Vorhang einfach nicht fallen will?

Geschichten machen! Bewaffnen! Truppen einmarschieren lassen, Straßenkriminalität bekämpfen! Goldgrubenkicke(l)n: vorbei am Justizministerium, rein ins Spionagevergnügen, Akten und Festplatten beschlagnahmen und schnell raus damit, ab ins Blaue! Zum Silbersee …

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: