Der horizontale Kick(l). UNZENS(UR)IERT!

2017_12_28_diana

Gast-Kolumne von Diana Sonntag

Besuchen Sie Diana Sonntags Botschaftenblog:

https://botschaftenblog.jimdo.com/blog/

Das erste Mal taucht der Begriff einer horizontalen Revolution 2012 in den Schriften einer deutschen Soziologin auf. Seit ihrer Veröffentlichung Die pauschale horizontale Revolution – einer global angelegten Untersuchung zur Prägung des deutschen Sexualverhaltens durch die  Generation Jahrgang 1944 – wurde erstmals einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, dass diese Prägung zum Zweck weltumspannender politischer Umwälzungen geschah, die auf eine links-faschistische Verstaatlichung des Sexuallebens hinauslaufen. Auf horizontaler Ebene konnte die Autorin, die zunächst eine Herde furchtloser Papisten um sich scharte, bald auf die uneingeschränkte Verbreitung ihrer Aufbaustudien zum Thema „K(l)ein(er) Unterschied“ durch Journalistinnen und Politikerinnen der Neuen Rechten zurückgreifen. Mit TransenTrouble – eine neue Dimension zerstört die Erde (2014) verhalf sie den Publikationen ihrer Mitstreiterinnen zu ebenbürtigem Ansehen: Ansagen einer Bluse (2013) und Zwei Farben Blau. Partnersuche leicht gemacht (2012) gelten als Standardwerke tabuloser rechtsgläubiger Lebensberatung. Auf dem Fundament ihrer Auseinandersetzung mit der Zwangsverstaatlichung der Sexualorgane beschäftigten sich die Autorinnen bereits im Vorfeld der Gegenrevolution 2017/18 mit der Flut von orientalischen Praktiken und machten so das Wort von der Kopftuchbarbie zum Hauptgegenstand des Wahlkampfes. Die frisch gebackenen Ministerien deutschen Wesens für das Eingemachte reagierten umgehend auf die Sexualisierung der Staatsorgane. Minister Kickass und sein Kollege Horst ließen offiziell verlauten, dass ab jetzt alles wieder mit rechten Dingen zugehen wird: die Einheit  „Krimineller Horizont“ hat bereits Haken dahinter gemacht und das Kreuz aufgerichtet. Ein verbindliches Schreiben mit dem Arbeitstitel „TroubleTransen“, welches das Volk noch besser vor weiteren Entweihungen schützen soll – ist im Zentrum aller Macht in Vorbereitung. Die neuen Gesetze werden per Unterzeichnung durch die Doppelspitze Kickass und Horst ohne Verzögerung in Kraft treten und mit äußerster Mutwilligkeit vollstreckt werden. Ohne Rücksicht auf die Optik!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: